GV-Protokoll

Protokoll der 33.+34. Generalversammlung Club2000
Mittwoch, 25. August 2021, GlenFahrn Mörschwil

1.  Begrüssung/Konstitution

Zeitlich leicht verzögert beginnt Präsident Patrick Stach die ‘Doppel-GV’. In seiner Begrüssung meint er, dass die Anwesenden nicht nur wegen den Traktanden gekommen seien, sondern um endlich wieder einen Anlass vom Club2000 geniessen zu können. Er halte deshalb diese beiden GV möglichst kurz.

Namentlich willkommen heisst er die anwesenden Vorstandsmitglieder des Club2000 (Vize-Präsident Stefan Frei verhindert) Kuno Rudolf-von-Rohr (Präsident Gesamtverein) und Hans Wey (Präsident der Handballabteilung).

Anschliessend heisst er die anwesenden Ehrenmitglieder Peter Hertig und Armin Sanwald willkommen.

Er sei begeistert, dass er trotz dieser ‘coronellen’ Zeit über 200 Mitglieder begrüssen darf.

Ein besonders grosses Dankeschön gebührt Dieter und Ana Messmer für die Gastfreundschaft der Zurverfügungstellung des Areals der GlenFahrn, Jürg Brunner von ASA Service AG für die Übernahme des Apéros, Fabio Lazzarini für das Sponsoring des Desserts, Roli Hurni für seine Dienstleistung beim Smoken von Fleisch und Gemüse im Smoker-Ofen, Oliver Hauser von Doppelleu (Chopfab) für das Biersponsoring und Michi Schegg von StagePower fürs Teilsponsoring des Zeltes.

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder Ueli Baumann, Hansjörg Winiger, Hugo Rey und Bruno Schmuck legt die Versammlung einen sitzenden Schweigemoment ein.
Es wird festgehalten, dass die Einladung zur 33.+34. Doppel-Generalversammlung rechtzeitig am 28. Juni 2021 zugestellt wurde.

  1. Wahl der Stimmenzähler/Protokollführer

Walter Gnirss und Hanspeter Schwager werden widerstandslos für dieses Stimmzähleramt gewählt.
Alex Stupka stellt sich wiederum als Protokollführer zur Verfügung.

  1. Protokoll der GV 2018/2019

Ohne Wortmeldung wird das Protokoll der 32. GV angenommen und mit Applaus verdankt.

  1. Kurzbericht über die Clubjahre 2019/20/21

Der Präsident beginnt seinen Bericht mit dem Dank an den gesamten Vorstand für die unermüdliche Unterstützung unseres Clubs. Wir versuchen immer für euch da zu sein und sind stets bestrebt, diesen tollen Club mit hervorragenden Persönlichkeiten in allen Geschäftsbereichen zu führen.

Wie immer macht es Freude und ist mit grossem Stolz verbunden, einem derart erfolgreichen Verein vorstehen zu dürfen, wo die Mitglieder so loyal hinter dem Vorstand stehen.

Der Präsident blickt auf ein intensives und abwechslungsreiches Club2000-Jahr 19/20 zurück. Mit dem Lockdown begann ab Mitte März 2020 eine eher turbulente Zeit, welche es zu meistern gab. Während dieser anlasslosen Zeit hielten wir die Mitgliedschaft mit Aktionen (gefüllter Rucksack und Genuss-Gutscheine) in guter Laune.
Per Power-Point-Präsentation und kurzen Kommentaren lässt er anschliessend alle durchgeführten Anlässe nochmals Revue passieren. Dabei verdankt er nochmals alle Sponsoren an diversen Anlässen für ihr grosszügiges und wertvolles Engagement.

Anschliessend zählt er noch die kommenden Anlässe im 2021 auf, macht gleich einen Abstecher ins 2022, wo er nebst dem Neujahrsanlass im Alpenchique, dem Besuch im Casino, dem Skitag am Pizol auch auf den ganz speziellen Anlass mit Schauspieler Stefan Gubser (Tatort-Kommissar) im Interview mit Sonja Hasler aufmerksam macht.

Zum Schluss bedankt er sich nochmals bei allen, dass er zusammen mit diesem tollen Vorstand einen derart renommierten Verein leiten darf. Es sei eine wunderbare und erfüllende Aufgabe.

Mit anhaltendem Applaus wird der Jahresbericht des Präsidenten genehmigt.

Die Lounge sei ein Akquisitionsinstrument für den Club2000, so die Ausführungen des Präsidenten. Viele neue Mitglieder sind über die Lounge in den Club beigetreten. Verschiedene Speed-Businessings fanden und finden weiterhin statt, so auch am 22. September 2021 mit dem Patoro Zigarrenabend mit Vortrag und Genuss von Gratis-Zigarren…

Unterdessen hat der Präsident acht Sponsoren aus verschiedenen Branchen für die Lounge gewinnen können. Als Gegenleistung erhalten sie nebst Branchenexklusivität kostenlose Nutzung (ausser Konsumation) der Räumlichkeiten und die Möglichkeit mit Werbung und Publikationen auf sich aufmerksam zu machen. Ziel sei es, zehn solche Sponsoren zu akquirieren. Kostenpunkt sind
CHF 3’000.00 pro Jahr.

Zum Schluss seiner Ausführungen bedankt er sich bei Kurt Alder, Fredy Inauen und Georg Dollinger für den reibungslosen Ablauf der Eingangskontrolle mit Zertifikats-Überprüfungen.

Ziel sei es nach wie vor, dass Anlässe (ausgenommen Spezialanlässe mit Begleitung) weiterhin für alle Teilnehmer kostenlos sind.

  1. Jahresrechnungen 2019/20/21

Der Präsident verweist auf die den Mitgliedern vor der GV aufgelegten Jahresrechnungen.
Er erklärt in kurzen Sätzen die Erfolgsrechnung und die Bilanz. Im ersten Jahr resultiert ein Verlust von rund CHF 30’000.00 und im zweiten Jahr ein Gewinn von rund CHF 38’000.00. Somit hat sich das Kapital per 31. Mai 21 auf CHF 247’009.00 leicht erhöht.

  1. Revisorenbericht und Entlastung des Vorstandes 2019/20/21

Patrick Rütsche verliest den mit Thomas Gutmann verfassten Revisorenbericht mit dem unumgänglichen Hinweis, dass am 18. Juni 2021 sämtliche Buchungen überprüft und als korrekt befunden, keine Unregelmässigkeiten gefunden wurden und sämtliche Einnahmen und Ausgaben durch Quittungen belegt seien. Die Genehmigung des Revisorenberichts sowie die Entlastung des Kassiers bzw. des Vorstandes erfolgt durch Applaus.

  1. Budget /Jahresbeitrag 2021/22

Das vorsichtige Budgetieren hat sich in all den Jahren sehr bewährt und wird im ähnlichen Stil weiter praktiziert. Somit erfährt das vorgeschlagene Budget keine nennenswerten Veränderungen. Dieses wird mit einem Verlust von CHF 27’000.00 vorgeschlagen.
Das Budget wird von der Versammlung ohne Einwände angenommen.

Anschliessend wird auch ohne Gegenstimme der Mitgliederbeitrag von CHF 2’000.00 belassen.

  1. Wahlen
    Vorstand
    Verabschiedung

    Nach 11-jähriger Tätigkeit im Vorstand will sich Ex-Spar-Besitzer und Verwaltungsrat der Bogen-Immobilien AG Stefan Leuthold zurückziehen und mit seiner Familie vermehrt im Ausland verweilen.
    Er war stets ein wertvolles Vorstandsmitglied mit guten Ideen und eine grosse Hilfe bei Fragen von Mitgliederaufnahmen.
    Patrick Stach übergibt ihm als Dank einen Gutschein vom Restaurant/Hotel ‘Zur Fernsicht’ in Heiden.

Der restliche, noch bestehende Vorstand (alphabetisch: Stefan Frei, Peter Hertig, Peter Kaiser, Theodor Prümm, Stefan Risi, Alex Stupka und Michael Thüler) stellt sich ein weiteres Jahr zur Verfügung. So werden der Vorstand in Globo, separat der Präsident (Dr. iur. Patrick Stach) mit lautstarkem Applaus in ihren Ämtern bestätigt und somit wiedergewählt.
An dieser Stelle kündigt Peter Hertig an (ebenfalls langjähriges Vorstandsmitglied), dass er nächstes Jahr ebenfalls Platz für einen Jüngeren machen werde.
Ersatz- und Ergänzungswahlen
Als Ersatz resp. Ergänzung werden die vorgeschlagenen Mitglieder Reto Allenspach und Walter Gnirss mit Applaus in den Vorstand gewählt. Wir gratulieren herzlich und heissen die beiden willkommen.
Revisoren
Auch ohne Gegenstimme wurden Thomas Gutmann und Patrick Rütsche für ein weiteres Jahr für dieses Amt bestätigt.

  1. Statutenrevision

Die bereits seit einem Jahr praktizierende Eintrittsgebühr von CHF 1’000.00 soll noch in den Statuten unter Art 7 bis verankert werden: ‘Der einmalige Eintrittsbeitrag beträgt CHF 1’000.00 und ist Voraus-setzung für die Mitgliedschaft beim Club2000’.  Diese Anpassung wird mit nur einer Gegenstimme von der Versammlung angenommen.

  1. Anträge aus dem Mitgliederkreis

Es liegen keine schriftlichen Anträge vor.

  1. Varia

Vorstellungen
Aus Zeitgründen und aufgrund der grossen Anzahl von anwesenden Neumitgliedern (25), wird auf die Vorstellung heute verzichtet. Alle haben jedoch die Möglichkeit, dies an einem der nächsten Anlässe nachzuholen.

Abschliessend erklärt der Präsident, dass er an der letzten GV im 2019 eine Reihenfolge der Prioritäten aufgestellt habe, welche im Nachhinein eine noch grössere Bedeutung durch die Corona-Pandemie erlangt hat:
1 ) Gesundheit; 2) Familie; 3) Beruf; 4) Freundschaft.
Die Freundschaft erfahre er als Geschenk. Möge das kommende Vereinsjahr allgemeines Wohl-ergehen schenken, damit wir mit gestählten Kräften der Zukunft entgegnen und sie in eine positive und fruchtvolle Richtung lenken können.
Er freue sich sehr auf viele Begegnungen mit allen im Club2000…

 

Nach dem offiziellen Teil der diesjährigen GV folgt eine kurze Firmenvorstellung von ASA Service AG mit Jürg Brunner.
Anschliessend geniesst die Versammlung ein feines Menü aus dem Smoker-Ofen, welches Roli Hurni mit seinem sympathischen Team geschmackvoll zubereitet hat, garniert mit diversen Salaten aus dem Hause Messmer, serviert von unseren Handballern. Selbstverständlich fehlen die dazu passenden Weine, das süffige ‘Chopfab’-Bier und die leckeren Tropfen Gin und Whisky in verdünnter oder purer Form nicht.

Dazwischen wird in üblicher Art und Weise das neugeformte Team von Handballpräsident Hans Wey und Sportchef Andy Dittert vorgestellt. An dieser Stelle wünschen wir unserem Team einen exzellenten Start und viel Erfolg in den weiteren Spielen mit dem Erreichen der Playoffs.

Zum Abschluss frönen sich die Teilnehmer an einem 10 Meter langen Dessertbuffet der Marke Füger.

Einmal mehr konnten wir eine erlebnis- und abwechslungsreiche GV in Form einer Garten-Party mit bester Stimmung und der kürzesten Doppel-GV (3/4 Stunden!) der Club2000-Geschichte erleben.

Club2000
St.Gallen, im August 2021/as                                                             Alex Stupka