Statuten

Statuten (angepasst und angenommen an der GV 2008)

  1. Zweck des Club Otmar 2000 ist die finanzielle Unterstützung des TSV St. Otmar 1. Mannschaft Herren, das Pflegen von Freundschaften, die gegenseitige Unterstützung im geschäftlichen Bereich, das Bilden von beruflichen und privaten Netzwerken sowie die Organisation von wirtschaftlichen, kulturellen und sportlichen Anlässen für die Mitglieder.
  2. Erwünscht ist die Teilnahme an den Veranstaltungen des Clubs. Darüber hinaus finden wöchentlich Anlässe wie Freitag-Stamm, Samstag-Stamm, Anlässe in der «Otmar-Lounge», etc. statt, welche in ungezwungener Atmosphäre die freundschaftlichen und geschäftlichen Kontakte vertiefen sollen.
  3. Mitglieder können nur natürliche Personen werden. Sie haben ein Vetorecht. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme von Neumitgliedern nach Behandlung des Vetos endgültig.
  4. Der Verein kann Ehrenmitglieder ernennen, welche für den Club grosse Verdienste geleistet haben.
  5. Der Club-Jahresbeitrag beträgt Fr. 2‘000.– (wovon Fr. 100.– als Vereinsbeitrag an den TSV St. Otmar Handball-Herren überwiesen wird).
  6. Befindet sich ein Sohn eines Mitgliedes im gleichen Betrieb/Firma wie der Vater oder befindet sich der Sohn noch in Ausbildung, bezahlt der Sohn einen Club-Jahresbeitrag von reduziert Fr. 1‘000.–. Bei Unklarheiten oder im Zweifel entscheidet der Vorstand abschliessend.
  7. Der Vorstand besteht aus max. 7 Mitgliedern. Er konstituiert sich selbst. Der Präsident wird von der Generalversammlung gewählt.
  8. Über die jeweilige Gelderverwendung zugunsten des TSV St. Otmar Handball-Herren, entscheidet der Vorstand auf Antrag des Vorstandes des TSV St. Otmar Handball-Herren.
  9. Bei Auflösung des Vereins Club Otmar 2000 kommt das Vereinsvermögen zweckentsprechend dem TSV St.Otmar Handball-Herren zugute.

St.Gallen, 30.6.2008
Der Vorstand